DE EN
Liebesbeweis Beziehung

Echte Liebe nur mit Pärchen-Tattoo?

No comments

Pärchen-Tattoos an sich sind nichts Neues und bieten auch keine Sicherheit, dass eine Beziehung für immer hält. Bestes Beispiel dafür ist wohl Johnny Depp, der sich Winona Ryder auf dem Oberarm verewigen lies. Half aber nicht und das Tattoo überdauerte das Beziehungsende 1993 noch länger.

Liebesbeweis nach nur zwei Wochen?

Umso mehr verwundert nun, dass sich Ariana Grande und Pete Davidson mehrere Pärchen-Tattoos haben stechen lassen. Und das nach gerade einmal zwei Wochen – zumindest war das der Zeitpunkt, als beide sich von ihren vorherigen Partnern getrennt haben. Ob sie davor schon unentdeckt eine Beziehung hatten, kann nur vermutet werden, würde aber die Verlobung der beiden nahelegen.

Nun zu den Tattoos. Während sich Ariana Grande eine Biene hinters Ohr stechen lies, um der Opfer des Anschlags in Manchester zu gedenken, findet man seit kurzem an der gleichen Stelle bei Pete Davidson das inoffizielle Markenzeichen von Ariana Grande, eine Maske mit Hasenohren. Außerdem, wenn auch kein Pärchen-Tattoo, trägt er ihre Initialen auf dem rechten Daumen. Über das dritte Tattoo herrscht noch Uneinigkeit. Pete hat auf dem Mittelfinger ein Wolken-Tattoo. Im Internet kursieren Fotos, auf denen auch bei Ariana eines zu finden ist. Da das Tattoo allerdings ziemlich klein ist, ist es schwer auszumachen auf den Fotos.

Gemeinsames Tattoo, aber nicht gemeinsames Motiv

Sind Pärchen-Tattoos tatsächlich so häufig anzutreffen? Racked.com sprach hierzu mit dem Inhaber mehrerer Tattoo Studios. Dieser stellte vor allem fest, dass Tattoos als Liebesbeweise häufig einseitig sind, also ein Partner sich ein Zeichen oder etwas Partner-spezifisches stechen lässt und nicht so sehr, dass beide das gleiche Tattoo tragen. Er liefert auch eine Erklärung hierfür ab und zwar, dass es die Legende gibt, dass der Fluch auf denen lastet, die sich ein Pärchen-Tattoo haben stechen lassen. Wenngleich er hinzufügt, dass dies heutzutage immer weniger Leute davon abhält, speziell da Tattoos heute auch dank modernster Technik nicht mehr für immer die Haut zieren müssen. Manche Pärchen bringen sogar ihr eigenes Blut mit, um sich damit gegenseitig tätowieren zu lassen auch wenn diese Form der Tätowierung nicht für ewig ist.

Über alle Altersgruppen hinweg

Meistens sind es junge, frisch verliebt Pärchen, die ein gegenseitiges oder gemeinsames Tattoo als Liebesbeweis von ihm nachfragen. Aber er hat auch schon sehr lange verheiratete Pärchen bei sich begrüßen dürfen oder Personen, die ihren Liebsten verloren haben und nun wenigstens die Erinnerung für immer sichtbar bei sich zu tragen können.

Unverbindliche Motive

Wenn ihr auch mit dem Gedanken spielt, euch ein Pärchen-Tattoo stechen zu lassen, dann wählt am besten ein unverfängliches Motiv aus. Denn geht die Beziehung doch in die Brüche, dann sind Initialen sicherlich nicht die beste Idee. Eine unverfängliche Wolke oder ein anderes Motiv, welches ihr mit eurem Partner verbindet, schon eher. Bedenkt aber, dass die tägliche Erinnerung auf der Haut an den Partner nach einem Beziehungsende auch belasten kann. Während man Fotos und andere Andenken einfach wegschmeißen kann, so lässt sich zwar auch ein Tattoo entfernen, doch eben nicht von heute auf Morgen.

Wir können helfen

Und falls ihr an diesem Punkt angelangt seid und euer Tattoo gerne entfernen lassen möchtet, hier können wir euch helfen. Wir beraten euch gerne, wie wir euer Tattoo am besten entfernen können, stellen euch einen individuellen Behandlungsplan auf und beantworten euch alle eure Fragen. Macht einfach einen Termin hier online bei uns aus. Wir freuen uns auf euch!

 

Quelle:

racked.com

Heute.at

Comments are closed.


Notice: Undefined index: viewedExitPopupWP in /var/www/vhosts/web90.lenny.servertools24.de/html/inkless/wordpress/wp-content/plugins/exit-popup/exit-popup.php on line 157